Maiwanderung

"Im großen Bogen um Frohlinde"

 

Das Hoch „Peter“ bescherte am 07.05.2016 warme Temperaturen, blauen Himmel und strahlenden Sonnenschein. Die 31 Wanderlustigen, die sich an der Koch-Schule beim TSV Kirchlinde trafen, strahlten ebenfalls und waren neugierig darauf, was der Wonnemonat Mai an diesem Tag so alles  zu bieten hat.

Bereits nach einem Kilometer führte der Weg oberhalb des Wideytals in die Felder, und der süße Duft des blühenden Raps´ stieg in alle Nasen. Auch konnte jeder Naturfreund feststellen, dass ein blauer Himmel erst durch weiße Wölkchen schön wird. Bestens gelaunt „trabte“ die Gruppe am Reiterhof Westrich vorbei zur Brandheide, wo nach Abstieg in die Talsohle ein schattiger Pfad bis hinauf nach Merklinde für angenehme Abwechslung sorgte. Der Sonne konnte man später kaum entgehen, weder auf dem Weg um den Golfplatz noch in den Feldern von Frohlinde. Doch fand sich auf etwa der Hälfte der 13 km langen Strecke am Feldrand ein geeignetes Plätzchen für ein Picknick im Stehen. Die Schweriner Halde, die ein Jahr zuvor Ausgangspunkt der Mai-Tour war, wurde diesmal nicht bestiegen, sondern von der munteren Schar einfach „links liegen gelassen“. Stattdessen konnte man rechts zu den 5 großen „Windmühlen“ aufschauen, zu denen sich Anfang des Jahres eine noch höhere Großwindanlage gesellt hat. Am Dingerhof war nach kurzer Zeit der Bodelschwingher Wald erreicht. Hier gab es zwar den ersehnten Schatten, allerdings auch noch einen langgezogenen Anstieg, bevor am Wanderparkplatz Schloßstraße die letzten Aufstiegsmeter der Etappe gemeistert waren. 

Auch die letzten 4 Kilometer der Wanderung waren geprägt von guter Stimmung, herrlichen Aussichten auf die heimatliche Landschaft und die leuchtenden Farben der Natur. Während in der Nähe von „Tante Amanda´s Biergarten“ noch einmal ein Rapsfeld die Augen verwöhnte, dominierte die Farbe Gelb dann bei den Getränken im Gartenlokal. Und dies nicht nur beim Bier, sondern auch bei der Limonade der 16jährigen Sara, die heute der jüngste „Wandervogel“ war und von ihren beiden Großelternpaaren begleitet wurde!  


Der nächste Wandertag findet statt am Samstag, den 16.07.2016. Um 11:00 Uhr treffen wir uns an der Kochschule, Westerwikstraße 13. Dort startet die 12km-Wanderung nach Huckarde. Die Strecke führt durch den Rahmer Wald und über Ober- und Niedernette an die Emscher und zum Deusenberg. Festes Schuhwerk und Rucksackverpflegung werden empfohlen.