Frühjahrswanderung

Frühjahrswanderung „Dem Frühling auf der Spur im Rahmer Wald“

 

Der kalendarische „Lenz“ war erst vier Tage alt, als sich am Samstag vor Palmsonntag  37 Wanderfreunde auf den Weg machten, um die Spuren des Frühlings 2018 zu entdecken. Bei überwiegend sonnigem Wetter war die Temperatur von 11 Grad zwar noch frisch, doch jeder war froh, dem Winter endlich den Rücken zuzukehren.      

   

Frohen Mutes strebte die Gruppe dem Rahmer Wald entgegen, der bereits nach gut einem Kilometer erreicht war. Die Bäume waren noch kahl, sodass es die Sonnenstrahlen bis hinunter auf den Erdboden schafften. Während die Holunderbüsche bereits ihre Blatttriebe zeigten, sah man – bis auf die Tannen und Eiben am alten Forsthaus – lediglich auf dem Waldboden etwas Grün. Am auffälligsten war neben Moos und Gras ein Flecken Scharbockskraut, dessen 8-fach gefiederten Blüten in sattem Gelb glänzten.

Ein sonniges Plätzchen für eine kurze Rast, bei der Butterbrote, Würstchen und Obst vom Rucksack in den Magen wechselten, bot sich am östlichsten Zipfel des Waldrandes nahe der Emscher-Allee. Hier war fast die Hälfte der 10,5 km-Strecke erreicht, die dann an den Feldern um Obernette vorbei bis zur Westhusener Straße führte. Noch einmal lud der Wald die muntere Schar zu stressfreiem und gesundem Gehen ein, das auch wieder – wie schon zuvor – vom zauberhaften Frühlingsgesang der Vögel begleitet wurde.  Die gute Stimmung stieg weiter an, als jeder der durstigen Wanderer im Biergarten der Gaststätte „Im schönen Wiesengrund“ einen Sitzplatz fand und die Beine ausstrecken konnte. Bei erfrischenden Getränken, leckeren Speisen und gemütlicher Geselligkeit ließ sich hier der beginnende Frühling prima genießen.

 

Der etwa 2 km lange Heimweg durch das NSG Mastbruch und an der A45 vorbei zur Kochschule war sozusagen der Endspurt dieser leichten Wanderung. Es blieb das Wohlgefühl der aktiven Entspannung, aber auch die Hoffnung auf ein paar warme Tage, an denen der Frühling dann seinen typischen Duft, der heute noch fehlte, so richtig entfalten kann.          

 

Der nächste Wandertag findet statt am Samstag, den 23.06.2018.

 

Um 11:00 Uhr treffen sich alle, die Lust auf Bewegung in der Natur haben, an der Koch-Schule,

 

Westerwikstraße 13. Dort startet die 12 km lange  „Nordwestliche 3-Täler-Route“. Festes Schuhwerk und Trinkwasser müssen sein, eine kleine Rucksackverpflegung kann sein. Eine Einkehr wird geplant.